So viele Möglichkeiten, uns zu unterstützen

Vielfalt, auch beim Helfen

Sie möchten sich engagieren und bringen Zeit, Kraft und/oder Ideen mit? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir können Ihren Einsatz wirklich gut gebrauchen. Zu tun gibt es bei uns genug – und das Lachen der Kinder entschädigt für jede Anstrengung.

Ihr Engagement und Ihre Ideen sind willkommen und auch für einen kurzen oder unregelmäßigen Zeitraum oder ein einmaliges Projekt gern gesehen. Beispiele und Anregungen zu bereits dagewesenen Projekten finden Sie in unserem News-Bereich.

Sie haben nicht die Zeit, sich selbst einzubringen, möchten die Bunte Schule aber dennoch unterstützen? Dann helfen Sie uns mit einer Spende. Überweisen Sie einen Betrag Ihrer Wahl an nebenstehendes Konto. Auch kleine Beträge sind eine große Hilfe und enorm wichtig, denn die Bunte Schule wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Auch über Sachspenden, wie beispielsweise Spielgeräte oder Bastelmaterial, freuen wir uns. Bitte klären Sie Ihre Spende im Vorfeld mit uns ab, damit wir sie auf eine Verwendungsmöglichkeit prüfen können.

Und wir freuen uns natürlich sehr über Ihre Mitgliedschaft in unserem Förderverein! Beitreten können Sie durch Zusendung des ausgefüllten Mitgliedsantrags, den Sie hier herunterladen können (PDF).

Bei Spenden bis zu 200 Euro reicht die Vorlage des Überweisungsträgers beim Finanzamt als Spendenbescheinigung.

Sollten Sie einen größeren Betrag spenden wollen oder aus anderen Gründen mit uns ins Gespräch kommen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sie haben bereits gespendet und benötigen einen entsprechenden Nachweis von uns?

Zur Anforderung einer entsprechenden Bescheinigung klicken Sie bitte auf Spendenbescheinigung.

Die Bunte Schule ist anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe. Sie wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Spende via Bank

Förderverein Interkulturelle Waldorfinitiativen Ruhrgebiet e.V.
IBAN DE05 4306 0967 4030 8819 00
BIC GENODEM1GLS
GLS Bank Bochum

Das Wesentliche bei der interkulturellen Arbeit ist für mich der geheimnisvolle Kontakt zum anderen Menschen, der auch ohne die Sprache entsteht.

Katharina Steffan